Deutsch
Chinesisch
Spanisch
Englisch
Deutsch
Japanisch

Gasturbine / Staubfilter

Filtrationsmarken von H&V

Gasturbinen-Filteranlagen und Staubspeichersysteme arbeiten unter den schwierigsten Umgebungseinflüssen, die wir uns vorstellen können. Die Anforderungen sind lange Serviceintervalle und hohe Beständigkeit gegen Luftverschmutzung - und dies unter den ungünstigsten Bedingungen, die auf der Welt zu finden sind. H&V bietet die breiteste Palette an puls-gereinigten und statischen Hochleistungs-Filtermedien an, die den Benchmark bei der Abscheideleistung setzen und eine lange Lebensdauer unter schwierigsten Umgebungseinflüssen bieten.

  • Patentierte NANOWEB®-Medien bieten 500 % längere Wartungsintervalle bei Impulsfilter-Anwendungen im Vergleich zu Medien ohne Feinfaserauflage an. Unsere Medien bieten Ihnen die Möglichkeit, die Wartungsintervalle Ihrer Filter an die Wartungsintervalle anderer Komponenten anzupassen. 
  • Medien mit branchenführenden Rillierungsausführungen (> 20 Mil) bieten eine verbesserte Staubspeicherfähigkeit Ihrer Filter, die zu niedrigeren Kosten und längeren Service-Intervallen für Ihre Kunden führen.

Die Filter in heutigen Gasturbinenansaugleitungen und Staubspeichersystemen müssen einer steigenden Zahl an schwierigen Marktbedürfnissen entsprechen. Als führendes Unternehmen bei innovativen Materialien bietet H&V zahlreiche Produkte, um Ihre Anforderungen zu erfüllen:

  • NANOWEB-Medien verbessern die Fähigkeit eines Filters, Partikel aus Luftströmen zu entfernen erheblich, sodass diese für Gasturbinenfiltrierungs- und Staubspeicheranwendungen besonders attraktiv sind. Unsere langlebigen Flammschutzausstattungen (FR) entsprechen den neuesten OEM-Anforderungen.
  • H&V-Glasmedien für stationäre Gasturbinenfiltersysteme sind für Effizienzanforderungen von M6 bis H13 (EN779:2012/EN1822) oder für MERV 8 bis MERV 15 (ASHRAE 52.2) erhältlich. Bei Anwendungen bei hoher Feuchtigkeit (in Küstennähe und vor der Küste) sind spezielle Medien in den oben genannten Effizienzklassen erhältlich.
  • H&V-Synthetikmedien für stationäre Gasturbinen- oder impulsgereinigte Anwendungen im Bereich MERV 11 bis MERV 15 verbessern die Haltbarkeit und die Lebensdauer.

Für die Verarbeitung von Medien mit vorgehärteten acrylischen Beharzungen sind keine Aushärteöfen notwendig, wodurch sich die Investitionen in Ihre Verarbeitungslinien reduzieren und bei der Verarbeitung Energieeinsparungen möglich werden. Konsistente Produktqualität von Rolle zu Rolle und Fertigungslos zu Fertigungslos ermöglicht Ihnen eine schnelle Einrichtung Ihrer Verarbeitungsmaschine und eine optimierte Verarbeitung. Mit Werken in den USA, Mexiko, Deutschland, in Großbritannien und in China bietet H&V weltweit konsistente Produktqualität und kurze Lieferzeiten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Links unten für Broschüren, White Papers, Fallstudien und die FAQs:

NANOWEB-Synthetikfilter-Nanofaser-Medien

Synthetische NanoWave-Filtermedien

Gasturbine, NANOWEB. und NanoWave Videos

Anwendungen für Gasturbinenfiltermedien

FAQs

 

FAQs

F) Muss ich Filtermedien für Gasturbinen von H&V härten?
A) Wenn Ihre Medien eine Beharzung auf Acrylbasis nutzen und als „energiesparend“ gekennzeichnet sind, wurden die Medien bereits ausreichend für die vorgesehene Anwendung gehärtet. Zusätzliche Prozesserhitzung, entweder durch Heißplatten, IR-Erhitzer oder Öfen, kann nach Wunsch genutzt werden, um die Verarbeitung ohne Beschädigung des Mediums zu optimieren.

F) Was ist eine Siebseitenmarkierung?
A) Eine Siebseitenmarkierung ist ein Strich, den H&V auf der Rückströmseite der Medien anbringt, um anzuzeigen, welche Seite in Richtung „saubere“ oder Rückströmseite der Luftströmung zeigen sollte. Farbe und Abstand der Siebmarkierung hängen von der spezifischen Sorte ab, der Standardabstand beträgt 2 Zoll Mittenabstand. Als Standardfarbe werden Markierungen in schwarzer oder blauer Farbe angeboten.

F) Nach welchem Teststandard werden Filtermedien für Gasturbinen normalerweise bewertet?
A) ASHRAE 52.2 und EN779 (2012) sind die beiden weltweit anerkannten Teststandards für Flachfolien- oder Komponentenbewertungen von HVAC- und Gasturbinenfiltermedien oder -filtern.

F) Welche Sorten eignen sich am besten zur Impulsreinigung bei Gasturbinenanwendungen?
A) H&V hat die NANOWEB®-Filtermedienproduktreihe entwickelt, die ausdrücklich für Impulsanwendungen gedacht ist. Die NANOWEB-Schicht liegt auf der Schmutz- oder Anströmseite des Filtereinsatzes, wo es schnell zu einer Staubkuchenbildung kommt. Die schnelle Bildung einer Staubkruste fördert eine vollständige Impulsreinigung der Kruste vom Filtereinsatz. Dadurch sind optimierte Filterwartungsintervalle und eine höhere MERV-Bewertung (13 bis 15) oder F-Bewertung (8 bis 9) möglich, die ohne Nanofasern nicht erreicht werden können.

To request a Technical Data Sheet please click Contact Us above and complete the form.

Sorten Gasturbine/Staubfilter

Sorte
Beschreibung
Flächengewicht
(lbs/3000 Fuß2)
Maximale Poren
(Mikron)
Frazier-Durchlässigkeit
(CFM)
Gesamt-Endmaß
(Zoll)
FA6900NW Nanoweb F7 MERV 13 80 35 30 0,032
FA6900NWFR FR Nanoweb F7 MERV 13 86 30 26 0,031
FA6245LF Synthetic M6 MERV 11 70 56 25 0,028
CO57805 Synthetic F7 MERV 13 70 56 25 0,028
CTR707801 Synthetic F7 MERV 13 70 56 25 0,028
FA6328 Synthetic Oil/Water Repellent F7 MERV 12 84 120 33 0,038
2075 VH270 Solvent Cellulose/Synthetic M6 MERV 11 115 40 24 0,029
FA6401 Cellulose/Synthetic M6 MERV 10/11 70 43 15 0,033
FA6402 Cellulose/Synthetic M6 MERV 10/11 70 43 15 0,033
FA6279 Cellulose/Synthetic M6 MERV 10 80 50 14 0,029
FA6279NFR FR Cellulose/Synthetic M6 MERV 10 94 50 12 0,028
FA6316 Cellulose/Synthetic M6 MERV 9 80 50 14 0,029
FA6312NFR FR Cellulose/Synthetic M6 MERV 9 75 64 30 0,028
FC2281 Static Dissipative Cellulose/Synthetic M6 MERV 9 88 63 32 0,030
FA6451 Cellulose/Synthetic M6 MERV 10 94 50 14 0,029
FA6451NFR Cellulose/Synthetic M6 MERV 10 94 50 14 0,029
FA6767 Cellulose/Synthetic M5 MERV 8 80 58 20 0,032
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software