Filtration

+ alle ausklappen

Flüssigkeitsfiltration

Fuel:  How can I find out which type of resin treatments are available on your media?

Ihr Kundenberater kann Ihnen beschreiben, welche Arten der Beharzungen bei Ihren Filtermedien möglich sind, die wir für Ihre Anwendung empfehlen. This will vary based on the type of application. We do treat our media in order to add strength, modify filter performance, and to improve water resistance/separation.

Hydraulic:  What is the maximum temperature that H&V's media can operate in?

Unsere Filtermedien wurden so entwickelt, dass sie einer permanenten Öltemperatur von 180 ° standhalten.

Hydraulic:  What is the difference between single phase and dual phase media?

Dual phase media are produced using H&V’s proprietary manufacturing techniques to have a gradient density within one layer of paper. This allows the dual phase media to have higher dust loading capacity than single phase media created by H&V or our competitors.

Hydraulic:  How do I choose a laminated grade if I need more strength in my application?

Nach Festlegung der Filtrationslage (d. h. eine 5-Mikron-Filteranwendung) erfolgt in Abhängigkeit Ihrese Medienaufbaus und den Festigkeitsanforderungen in der Anwendung die Definition der gewünschten Laminierung und Laminierlagen.

Was ist der Unterschied zwischen Laminierung und Co-Pleating?

Lamination is done at our mills, and the additional scrims or media are physically joined into a single media. In co-pleating the layers are not physically attached to each other. Using a laminated product can allow you to get more layers in your filter than is possible by co-pleating.

Coalescer:  Why are glass fiber media preferred versus standard cellulose media for coalescing applications?

Glasfasermedien werden bevorzugt, weil die Fasern mit kleinerem Durchmesser ein besseres Verhältnis zwischen Wassereliminierung und Differentialdruck bieten. Der Grund für die Verbesserung besteht darin, dass Mikroglasfasern mit einem Durchmesser von bis zu 0,2 µ erhältlich sind.

Coalescer:  Are there industry standards on water removal?

Wasser muss bei militärischen Anwendungen auf ein Maximum von 5 ppm und bei zivilen Anwendungen auf ein Maximum von 15 ppm reduziert werden. Coalescer-Medien von H&V erreichen diese Vorgaben.

Coalescer:  Is a prefilter needed?

Ein Vorfilter erhöht die Haltbarkeit des Hauptfilters und kann daher auch in dieser Anwendung helfen, die Lebensdauer des Hauptfilters zu verlängern. Normalerweise wird dafür Holzstoff genutzt.

Process Fluids/Water:  What polymers make up filtration media for water and process fluids?

H&V bietet Medien mit einer Vielzahl von Polymer- und Fasertypen an, u. a. Zellulose, Mikroglasfaser, Polypropylen, Nylon sowie sonstige Typen auf Anfrage.

Process Fluids/Water:  Why are these different polymers offered?

H&V bietet Medien mit einer Vielzahl von Polymeren für die chemische Widerstandsfähigkeit, Hitzebeständigkeit oder die Fasergröße an, welche direkt die Mikroneffizienz der Medien beeinflussen. Polypropylen hat beispielsweise eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen zahlreiche Chemikalien, aber eine geringere Temperaturtoleranz als Polyester oder Glas. Durch das Angebot vieler Polymerprodukte können Lösungen gefunden werden, um die unterschiedlichen Flüssigkeitsströme mit verschiedenen Polaritäten, pH-Werten oder Oxidierungseigenschaften zu verarbeiten.

Process Fluids/Water:  Does H&V offer FDA compliant media?

H&V stellt Sorten mit FDA-Zertifizierung bei Glas-, Polypropylen- und Polyesterpolymeren her. Bitte wenden Sie sich an einen H&V-Vertreter, um die Bestätigung zu erhalten, dass bestimmte Sorten eine FDA-Zertifizierung haben.

  • Polypropylen (21CFR177.1520)
  • PBT polyester ( 21CFR177.1660)

Einige unserer Glasfasersorten haben eine FDA-Zertifizierung. Bitte wenden Sie sich an einen H&V-Vertreter für Empfehlungen zu FDA-Glasfasersorten.

  • Glasfaser (21CFR 177.2410 und 177.2420)
  • Acryllatexbindemittel bei Glasfasersorten (21 CFR 175.105, 175.300, 176.170, 176.180, 177.1010, 177.2260)

Process Fluids/Water:  Are H&V media NSF certified?

Einige Meltblown-Sorten von H&V verfügen über eine NSF-Zertifizierung. Bitte wenden Sie sich an Ihren Kundenberater für die Bestätigung, dass eine spezifische Meltblown-Sorte NSF-zertifiziert ist.

Process Fluids/Water: How do I evaluate media performance and its suitability for a filter?

Bei der Auswahl der richtigen Filtermedien müssen drei wichtige Eigenschaften berücksichtigt werden: Die Effizienz bei einer bestimmten Mikrongröße, die anfängliche Druckbegrenzung und die Schmutzspeicherfähigkeit bei einer bestimmten Fließrate. Bei der Spezifizierung eines Filtermediums ist es wichtig, zu verstehen, für welche Effizienz der Filter bei der Entfernung einer bestimmten Mikronpartikelgröße ausgelegt ist. Als Wahl-Hilfe kann H&V für einige unserer Medien Effizienzkurven zur Verfügung stellen, die deutlich die Effizienz eines Mediums bei unterschiedlichen Mikrongrößen bei einer bestimmten Fließrate aufzeigen. Der anfängliche Druckverlust oder der Medienfluss muss berücksichtigt werden. Allgemein gibt es einen Ausgleich zwischen Effizienz und Fließ- oder Druckverlust. Wenn sich die Effizienz erhöht, geht die Fließgeschwindigkeit zurück. Bei der Auswahl des richtigen Mediums für Ihre Anwendung wählen Sie ein Medium mit einer bestimmten Effizienz für die Mikronbewertung mit einem möglichst geringen Druckverlust, um die maximale Fließrate bei einer geringen Energiemenge zu erreichen. Die Schmutzspeicherkapazität ist ebenfalls wichtig bei der Bestimmung der Haltbarkeit eines genutzten Filters und sollte bei der Auswahl des passenden Mediums berücksichtigt werden.

Process Fluids/Water: What is BETA Ratio?

Das BETA-Verhältnis wird für die Messung der Medienleistung bei einer bestimmten Mikrongröße genutzt. Dabei handelt es sich um die Partikelanzahl bei einer bestimmten Mikrongröße, welche gefiltert werden müssen, geteilt durch die Partikelanzahl mit derselben Mikrongröße, welche durch den Filter dringt.

Process Fluids/Water: Does H&V offer membrane media?

H&V produziert keine Membranen, allerdings bieten wir unsere patentierten Nanoweb-Medien mit Nanofasern. Nanoweb hat ähnliche Leistungseigenschaften und Porenstrukturen wie Membranen, jedoch zu niedrigeren Kosten. Diese Medien können die Lücke zwischen standardmäßigen Tiefenmedien mit einer hohen Schmutzspeicherkapazität und Oberflächenmembranmedien schließen. Deswegen sind sie eine hervorragende Wahl als Vorfilter für viel engere Membranmedien. Diese Medien sind aus Polypropylen und Polyester und in der Größe von 0,5 Mikron erhältlich, sowohl kalandriert als auch nicht kalandriert.

Process Fluids/Water: Can H&V offer media with a scrim or reinforcing media to enhance durability and pleating characteristics?

H&V bietet Medien mit Abdeckvlies bei den Produkten aus Glas und den Meltblown-Produkten.

Fuel: Can your media be used with bio-fuels?

Yes, all of our media are compatible with exposure to bio-fuels. To get the best performance in bio-fuel filtration, you should consult with your account manager to find the best media for your application.

Kraftstoff: Ist das Mikroglas, welches Sie in Ihren Glas- und einigen Verbundstoff-Kraftstoff-Medien nutzen, für Common-Rail-Dieselmotoren geeignet?

When properly manufactured, H&V microglass media has proven to work effectively and safely in common rail diesel systems. In fact, the inclusion of microglass is responsible for the higher efficiency and higher permeability of our many of our fuel media.

Fuel: Does H&V make media with meltblown?

Yes, H&V provides a full suite of fuel media made with cellulose, microglass, synthetic, and meltblown fibers. We can supply 100% meltblown media or composite media of meltblown and cellulose which provide the optimum combination of efficiency and filter capacity.

Fuel/Water Separation:  Why are glass fiber media preferred versus standard cellulose media for coalescing applications?

Glasfasermedien werden bevorzugt, weil die dünneren Fasern ein besseres Verhältnis zwischen Wassereliminierung und Differentialdruck bieten.

Fuel/Water Separation:  Are there industry standards on water removal?

Wasser muss bei militärischen Anwendungen auf ein Maximum von 5 ppm und bei zivilen Anwendungen auf ein Maximum von 15 ppm reduziert werden. Coalescer-Medien von H&V erreichen diese Vorgaben.

Fuel/Water Separation:   Is a prefilter needed?

Ein Vorfilter erhöht die Haltbarkeit des Hauptfilters und kann daher auch in dieser Anwendung helfen, die Lebensdauer des Hauptfilters zu verlängern. Normalerweise wird für diesen Medientyp Holzzellstoff genutzt.